Veränderungen in der Geschäftsführung der DONG Energy in Deutschland

01.07.2016 09:00

Martin_Neubert_1.jpgVolker_Malmen_Porträt.jpg

 

Zum 1. Juli 2016 wird die Geschäftsführung der DONG Energy in Deutschland hauptverantwortlich von Martin Neubert (oben links) und Volker Malmen (oben rechts) geführt. Volker Malmen ist bereits seit 2012 geschäftsführend für den Bereich Finanzen und Controlling verantwortlich. Seit April dieses Jahres wurde die Geschäftsführung durch Martin Neubert verstärkt, der neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer auch Chief Strategy Officer (CSO) für den gesamten Bereich Offshore-Wind bei DONG Energy ist. „Deutschland ist einer unserer Kernmärkte und damit sehr wichtig für uns“, so Martin Neubert. „Daher ist es nur folgerichtig, dass wir hier einen besonderen Fokus legen wollen“.

Trine Borum Bojsen scheidet zum 1. Juli 2016 aus dem deutschen Management aus und übernimmt die Leitung des Bereichs QHSE (Quality, Health, Safety and Environment/ Qualität,  Gesundheit, Sicherheit und Umwelt) für den Bereich Offshore Wind im dänischen Mutterkonzern. Martin Neubert dazu: „Trine Borum Bojsen hat über die letzten drei Jahre hervorragende Arbeit geleistet. Dabei sind in dieser Zeit nicht nur drei Offshore-Windparks mit einer Gesamtleistung von fast 1.000 Megawatt entstanden. Es ist ihr auch gelungen, DONG Energy ein Gesicht in Deutschland zu geben. Sie übernimmt nun eine überaus wichtige und spannende neue Rolle im Offshore Wind Bereich.“

DONG Energy plant, baut und betreibt Offshore-Windparks weltweit. Seit 2011 auch in Deutschland. Der erste deutsche Windpark Borkum Riffgrund 1 mit 312 MW wurde in 2015 fertiggestellt. Die Nachfolgeprojekte Gode Wind 1 und 2 (582 MW) befinden sich derzeit in der letzten Bauphase und werden 2016 fertiggestellt sein. Kürzlich wurde die finale Investitionsentscheidung für ein weiteres Projekt getroffen, Borkum Riffgrund 2 (450MW, Betriebsfertig in 2019).

 

Für weiterführende Informationen wenden Sie sich an:
Iris Franco Fratini
Leiterin Kommunikation & PR
040 / 181 310 830
0160 / 88 246 87
Email: irfra@dongenergy.de